Archiv: GS Königsknoll Sindelfingen

Seitenbereiche

Archiv

Adventsauftakt

Artikel vom 04.12.2021

Drei Tieren wurde während eines Schneesturmes die Tür zu einer wärmenden Zuflucht geöffnet - nicht nur eine lebensrettende Maßnahme sondern ein Akt der Freundlichkeit und

Nächstenliebe, ein Zeichen des Trostes und der Hoffnung.

Die Geschichte "Es klopft bei Wanja in der Nacht" war die Auftaktgeschichte für unsere Adventsbesinnung.

Ein passendes Thema, blieben uns doch in Zeiten der Pandemie bei Lockdown und Quarantänebestimmungen auch schon mal die ein oder andere Tür verschlossen: Freunde und

Verwandte durften nicht besucht werden, die Wohnung / das Haus durfte nicht verlassen werden, war man in Quarantäne, und manchmal stand man vor verschlossenen Ladentüren.

Umso schöner ist es, wenn einem die Tür mit einem Lächeln geöffnet wird und man willkommen geheißen wird.

Wir freuen uns, dass auch die Schultüren für die Kinder (bis jetzt) geöffnet bleiben konnten - auch wenn sich die Umsetzung durch die Coronabestimmungen zum Teil als sehr

kräftezehrend und frustrierend für Schüler*innen und Lehrer*innen erwiesen hat.

Durch den "Adventskalender der guten Taten", den der Förderverein jeder Klasse geschenkt hat, bietet sich uns durch das Öffnen jedes Türchens die Möglichkeit,

eine gute Tat zu ermöglichen und an Hilfsprojekte in der ganzen Welt zu spenden, wie z.B.

  • eine medizinische Vorsorgeuntersuchung für ein Kind in Nepal
  • Zugang für Schulkinder in Kampala zu sauberem Trinkwasser
  • 4,7 kg Grünfutter für Berggorillas und Schimpansen in Kamerun

Es ist schön, dass sich die Kinder auf diesen Adventskalender besonders freuen, da ihnen dadurch der Wert / die Wertigkeit des Schenkens und Gebens deutlich gemacht wird.

Vielen Dank dem Förderverein für diese "gute Tat"!

 

Wir wünschen allen Familien eine schöne Vorweihnachtszeit und offene Türen und Herzen.

Unsere Partner